Schreiben. Lesen. Verstehen.

Einfaches. Diskussionswürdiges. Erfundenes.


Das Internet in meinen Händen

„gefolgt von niemanden, dem du folgst. twittertagebuch 2009-2020“ heißt das erste veröffentlichte Buch von Jan Böhmermann, das am 10.09.2020 bei Kiepenheuer & Witsch erschien. Böhmermann ist ja bekannt dafür mit Form und Inhalt zu spielen. Ein Gedicht wird zur internationalen Staatsaffäre, eine Reportage führt zur Einstellung eines Sendekonzepts. Jetzt hat Böhmermann das Internet ausgedruckt. DasContinue reading “Das Internet in meinen Händen”

Moderner Feminismus in Weimar?

erschienen im “dass blatt” am 16.07.2020 Endlich! ist von Gleichberechtigung die Rede. Endlich! geht es nicht mehr um äußere Geschlechtsmerkmale. Weimar ist unumstritten die bunte Blase Thüringens. Die Kultur- und Kunstlandschaft der Stadt zieht zahlreiche Freidenkende in den gemütlichen Mittelalter-Charme. Dieser Umstand erlaubt die Diskussion um Gender-Gleichberechtigung, die von diversen Initiativen und Gruppierungen der StadtContinue reading “Moderner Feminismus in Weimar?”

Transparenter Kaffeegenuss in Weimar

Die Röstbrüder Eröffnung des neuen Cafés mit Rösterei in der Richard-Wagner-Straße: Die erste Third-Way-Rösterei Thüringens mit transparenten und fairen Handelsketten. Es ist Mittwoch, 17.06.2020. In der Richard-Wagner-Straße in Weimar stehen ungewöhnlich viele Stühle vor einem unscheinbaren Schaufenster in der Sonne. Heute soll das Café, das gleichzeitig eine Rösterei ist, eröffnet werden. Von einer Eröffnungsfeier kannContinue reading “Transparenter Kaffeegenuss in Weimar”

Das Lektorat

Die Selbstständigkeit ist für mich eine neue Erfahrung, die ich natürlich gerne mit Familie, Freunden und Bekannten teile. Nun kam in einigen Gesprächen heraus, dass gar nicht immer so genau klar ist, was ein Lektorat eigentlich macht. „Was machst Du denn als Lektorin genau?“ war die am häufigsten gestellte Frage. Ja, wozu soll ein LektoratContinue reading “Das Lektorat”

Der Vermieter

Er hätte es besser wissen können. Schließlich hatte er seit Jahren so ein Gefühl in der Magenregion verspürt, das er nicht genau einzuordnen wusste. Jetzt war alles klar. Sein Unterbewusstsein hatte ihn warnen wollen. Hätte er dieses Gefühl doch nur ein wenig intensiver zugelassen, hätte er die Warnung sicher bemerkt. Aber er war eben nichtContinue reading “Der Vermieter”

„NORM“ – Ein Comic ohne Grenzen von Carmen Draxler und Kurtis Sinclair

„Der Comic ist im Kommen.“ Dieser Satz fand schon ab 1913, mit der Veröffentlichung des Comics “Krazy Kat” immer mehr Anwendung in der Alltagssprache. Die Leserschaft der Comics wächst mit der Komplexität der Aufgaben der Gesellschaft. Besonders in Zeiten von Krisen oder der politischen Instabilität bekommen Comicgeschichten besondere Aufmerksamkeit. 2016 hat sich diese These einmalContinue reading “„NORM“ – Ein Comic ohne Grenzen von Carmen Draxler und Kurtis Sinclair”

Rezension zu “GRM – Brainfuck” von Sybille Berg

Die großartige Sybille Berg hat ihre Leserschaft auch 2019 nicht im Stich gelassen. Mit einer herausragenden Beobachtungsgabe und einer unbeirrbaren Ehrlichkeit zeigt sie dem Unbegriff des Jahres 2016 – Digitalisierung – den Mittelfinger. Aber der Reihe nach; „GRM“ ist Grime und das ist wütend und gefährlich. Grime ist die postmoderne Variante des Punks, der traditionellContinue reading “Rezension zu “GRM – Brainfuck” von Sybille Berg”

Erster Blogartikel

“Aller Anfang ist schwer.” Die Worte erweisen sich einmal mehr als wahr. Auf der Website entsteht die Wortwanderung und auf meinem Laptop entsteht der neue Blogbeitrag. Beides wird allerdings noch ein paar Tage bis zur Fertigstellung in Anspruch nehmen. Mit ein bisschen Geduld erfahrt Ihr dann aber, was die wunderbare Sybille Berg der Literaturwelt geschenktContinue reading “Erster Blogartikel”


Join 44 other followers

Hier kannst du der Mailingliste beitreten, um keinen Artikel zu verpassen.


%d bloggers like this: